Die Heimlichkeit der glücklichen Familienbeziehungen

Lassen Sie sich nicht das Alltagsleben und Missverständnisse Ihre Liebe zu ruinieren
Es gibt viele Paare, die sich am Anfang der Beziehung die glücklichsten der Welt scheinen, aber nach einem Jahr oder zwei schieden sie? Warum ist jedes Jahr eine Erhöhung der Zahl der Ehescheidungen, weil die Schaffung einer Ehe, niemand wird in Kürze aufbrechen?

glückliche beziehungEs ist offensichtlich, dass solche Paare wissen einfach nicht das Geheimnis der glücklichen Beziehung.
Am Anfang der Beziehungen scheinen unsere Partner perfekt. Wir lieben wirklich alles in unserer zweiten Hälfte. Aber nach einer Zeit, wenn die Gefühle ein wenig klingen, öffnen wir viele neue Seiten von unseren Partnern.
Um die Entdeckung nicht die Trennung verursachen bieten wir Ihnen 6 Tipps für glückliches Partnerschaft:

1. Respektieren Sie einander. Die starke Basis der glücklichen Beziehung erbaut sich auf Respekt, also man soll es nicht vernachlässigen. Männer: wenn Sie das letzte Mal Ihre Lieblings fragen, ob können sie zu einer Bar mit Freunden gehen? Frauen: kommen sie immer zur Zeit auf Date, oder bevorzugen sie den Grundsatz “keine Sorge, er kann warten”? Ja, das sind die kleinen Dinge, aber das Geheim steckt sich in ihnen. Treten Sie sich an eines Partners Stelle, und es hilft glätten die Rauheit und viele Konflikte zu verhindern.

Glückliche partnerschaft2. Dankbarkeit. Ihr Mann wusch das Geschirr oder half das Haus zu sauber? Sagen Sie ihm, “Danke” und seine Wange küssen. Glauben Sie mir, er würde es bemerken und schätzen, und am nächsten Mal wird er versuchen, mehr zu tun. Ein ähnlicher Aufruf an Jungs. Wenn Ihr Mädchen ein leckeres Abendessen gekocht hat, knapsen Sie nicht mit der Dankbarkeit und das nächste Mal, versucht sie härter.

3. Der Dialog statt Konflikt. Selbstverständlich, dass früher oder später werden Sie einige Gewohnheiten des Partners bemerken, die zu Ihrer Unzufriedenheit und möglicherweise zur Reizungen führen werden können. Es ist nicht notwendig, um jede Fehl des Partners zu merken, um bei einem Streit seine Schmach in Erinnerung zu bringen. Das führt nicht zu der glücklichen Beziehung, denn statt einer schnellen und schmerzlosen Versöhnung, werden Sie an die Momente, in denen sie mit dem Partner unzufrieden waren, erinnern. Und es führt nicht zur Stärkung der Beziehungen.

4. Sprechen Sie miteinander. An Wochentagen können sie sehr wenig Zeit miteinander verbringen, so, wenn Sie nach Hause kommen, gehen Sie nicht sofort Hausaufgaben durchzuführen oder zu unterhalten Sie sich. Verbringen Sie diese Zeit, um Ihren Partner zu fragen, wie war sein Tag, und erzählen Sie über Ihren Tag.

5. Lassen Sie einen persönlichen Bereich für beide. Natürlich, dass jeder von Ihnen vor Beginn ihrer Beziehung Freunde und Hobbys haben. Es wird nützlich manchmal Zeit auseinander in eigener Gesellschaft zu verbringen. Wenn Ihr Partner eifersüchtig ist, sollten Sie auf die Details Ihre Pläne zu besprechen und zum Beispiel diskutieren die Zeit, wann Sie nach Hause zurückkehren sollten. Und versuchen Sie nicht das Vertrauen der zweiten Jahreshälfte zu verraten.

6. Betrachten Sie die Interessen und Bedürfnisse des Partners. Kerle, wenn ein Mädchen sie Zeit mit ihren Eltern statt der geplanten Party mit Freunden zu verbringen, fordert, sollten Sie wahrscheinlich ihre Wünschen gerecht werden. Gemeinsames Leben besteht aus Kompromissen, und es ist wichtig, das zu verstehen. Aber missbrauchen Sie nicht.

FamilienbeziehungenWir möchten auch über die sexuelle Sphäre der Beziehungen sprechen. Dies ist der wichtigste Grund für die glückliche Partnerschaft. Eine aktuelle Umfrage „was ist wichtig für Frauen in der Beziehung?“ unter Frauen in Europa, ergab die folgenden Ergebnisse:

  • Kommunikation beantwortet 46% der Befragten.
  • Gegenseitiges Vertrauen beantwortet 41% von Frauen.
  • Sex ist wichtig für 35% der Frauen.

Intimleben – ist ein Mini-Projektion der Beziehungen selbst, das alle oben genannten Tipps enthält, außer vielleicht Punkt № 5. Sprechen Sie miteinander, um herauszufinden, was dem Partner im Bett mögen und versuchen Sie ihn so viel wie möglich Freude zu bereiten.

Eine andere Sache, wenn ein Partner kann nicht sexuell andere befriedigen. Aber dies ist nicht der Grund für die Trennung. Heute gibt es Ärzte und spezielle Techniken, die Paare mit Störungen im Intimleben helfen. Im Extremfall, und gibt es einfacher Weg – Sie können Potenzmittel kaufen. Dialog und noch mal Dialog – lösen Sie die Probleme zusammen.

Zusammenfassend können wir ein Rezept für eine glückliche Beziehung in drei Worten formulieren: Dialog, Vertrauen, Kompromisse. Vergessen Sie nicht, dass Ihr Partner wie Sie die Liebe und Glück verdient. Wir hoffen, dass durch unsere Tipps, werden Sie in der Lage, ein starkes Fundament der glücklichen Beziehung aufzubauen und viele glückliche Jahre zusammen zu verbringen.


einen Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht geshaut. Erforderliche Felder sind markiert *