Penisprothese: mäßiges Risiko oder gerechtfertigter Schritt?

Umfassende Informationen über die Vor- und Nachteile der Penisimplantate

Ein neuer Weg zur Behandlung von Erektionsstörungen – Penisimplantat – ist heute  immer beliebter. Chirurgie ist sehr effektiv bei der Behandlung von Impotenz – mehr als 90% der Patienten haben die Probleme mit der Potenz loswerden und sind in der Lage, ein normales Sexualleben zu führen. Aber lohnt es sich, um das Penisimplantat als primäre Weg zur Behandlung der erektilen Dysfunktion zu betrachten, und welche Fallstricke warten auf die Männer, die sich auf Operation gewagt haben, all dies werden wir Sie in diesem Artikel erzählen.

PenisprotheseDie Arten der Penisprothese

Heute gibt es drei Haupttypen von Penisimplantaten:

  • Penisprothese der ersten Generation oder, wie sie noch genannt werden – halbstarren. Zwei Silikon Zylindern werden innerhalb der Corpora cavernosa des Penis angeordnet. Der Hauptvorteil solcher Penisimplantate – ist der Preis. Implantation der halbstarreren Penisprothese verwenden am meisten die Männer mit geringem Einkommen. Dieser Implantationstyp hat auch einen entscheidenden Nachteil – nach der Operation wird der Penis kontinuierlich aufrecht, was eine Menge von Unannehmlichkeiten schafft.
  • Plastische Penisprothese sind durchschnittlich qualitativ und günstig. Implantate haben eine plastische Erinnerungsfähigkeit, was ermöglicht ihnen einen natürlichen Zustand des Penis in jeder Situation aufrecht zu erhalten. Allerdings ist diese Art von Prothese regelmäßig ausfällt, und zwingt den Patienten wieder einen Arzt aufzusuchen.
  • Beste Qualität und zuverlässige Form haben die hydraulische Penisimplantate. Solche Prothese ermöglichen perfekt alle Zustände des Penis zu imitieren und sie geben praktisch keine Fehlzündungen. Bei Verwendung von hydraulischen Penisimplantaten reduziert sich das Risiko von verschiedenen Typen von Komplikationen.

Verfahren der Implantation der Penisimplantate?

Penis-Prothetik bezieht sich zur Anzahl von einfachen Operationen. Je nach Modell der Prothese und physiologischen Eigenschaften des Patienten wird eine Einschnittzone gewählt, und dann in die Penisschwellkörper wird den Großteil der Prothese eingesetzt.
Wie sieht beispielerweise die Operation mit hydraulischem Penisimplantat? Durch einen kleinen Einschnitt in den Hodensack, führt der Chirurg eine kleine Pumpe, die falls erforderlich ist, mit sterilem Wasser aus einem Reservoir in die Bauchhöhle, gefüllt. Um das Implantat zu aktivieren muss man nur auf einen Button, die Pumpe aktiviert, klicken. Die Dauer der Operation beträgt nicht mehr als 45 Minuten.

PenisprotheseEin wichtiger Teil des Prozesses der Implantation des Implantats ist eine Erholung, die bis zu 2 Monate dauern kann. Der Erfolg der Penisprothese hängt sehr oft von den Empfehlungen des Arztes ab. Wenn der Patient sorgfältig die professionellen Bestimmungen einhalten, ist es in den meisten Fällen möglich, vollständige Wiederherstellung der sexuellen Funktion von Männern zu erreichen.

Vorteile der Verwendung von Penisprothesen

Viele Männer haben Angst, dass nach der Operation, ihr Sexualleben genauso nicht so angenehme Gefühle wie zuvor bringen wird. Das ist ein verbreiteter Irrtum, das nichts ähnlich mit der Realität hat. Die Implantate haben keinen Einfluss auf die Empfindlichkeit des Penis und stören nicht die Möglichkeit den vollen Genuss beim Sex zu bekommen.

Darüber hinaus kann Penisimplantat deutlich die sexuelle Leistungsfähigkeit des Menschen erhöhen. Mit ihrer Hilfe können die Männer mehrere Sex-Akte fast ohne Pause durchführen und sie können selbst die die Dauer des Geschlechtsverkehrs kontrollieren.
Die Penisimplantate haben keine Auswirkungen auf den Prozess der Ejakulation und Wasserlassen, und in den meisten Fällen müssen nicht ausgetauscht werden.

Was sind die Nachteile der Penisimplantate?

Warum sind  Penisimplantate nicht die wichtigste Methode der Kampf mit der erektilen Dysfunktion? Es gibt mehrere Gründe:

  • Obwohl ist Operation einfach, aber es erfordert hohe Präzision. Ein Fehler kann ein für alle Mal ein Ende Ihr Sexualleben setzen. Deshalb verbringen Patienten manchmal zu viel Zeit auf der Suche nach einem zuverlässigen, erfahrenen Chirurg.
  • Solche Operationen enden mit Erfolg in über 90% der Fälle. Wenn der Ausgang der Operation wird nicht erfolgreich, kann der Patient kein anderes Verfahren zur Wiederherstellung einer normalen Erektion verwenden.
  • Es gibt ein kleines Risiko, sich mit der Infektion während der Operation oder während der Wiederherstellung anstecken. Etwa 5% der Männer sind nicht in der Lage ein normales Sexualleben aufgrund von Komplikationen der Infektion im Zusammenhang zurück zu erhalten.
  • Günstige Penisimplantate sind nicht sehr qualitativ, und die Implantation eines hydraulischen Implantat kann sich nicht jeder Mann gönnen.

PenisprotheseDie Gefahr eines nachteiligen Ergebnisses der Implantation ist recht klein, aber es existiert. Daher versuchen Sie zuerst Ihre Erektion mit Hilfe von Potenzmitteln wiederherzustellen.

Was soll man wählen: Pillen oder Penisimplantate?

Ärzte geben oft den Patienten einen Rat: “Wenn Sie Gelegenheit eine Operation zu vermeiden, haben – verwenden Sie es.” Es ist nützlich auch bei der Behandlung von Erektionsstörungen, insbesondere die medikamentöse Methode zur Wiederherstellung der Potenz ist nicht weniger effektiv als das Penisimplantat.

Moderne sexuelle Stimulanzien sind hoch effizient und sicher für den Körper. Zum Beispiel das weltberühmte Medikament Viagra sichergestellt die Bereitschaft zum Sex in 95% der Männer und Levitra garantiert fast ein perfektes Ergebnis.


einen Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht geshaut. Erforderliche Felder sind markiert *