Männergesundheit und die Würde: decken wir die Mythen auf

Männergesundheit

Penisumfang und -Größe! Was ist normal? Gibt es eine Chance Prostatitis nach 40?

Die meisten Männer vernachlässigen ihre Gesundheit

Ja, Männer versuchen über ihre Krankheiten zu schweigen, bis zum Letzten die Probleme mit der Gesundheit verbergend. Aber dies bedeutet nicht, dass sie über seine Männergesundheit nicht besorgt sind. Die Natur hat Männern mit der Selbstständigkeit verliehen, so versuchen sie, das Problem von den eigenen Kräften, ohne Hilfe von anderen zu lösen.
Der Mann, der alle seine Freunde klagt, kann als Folge Glaubwürdigkeit unter ihren Freunden und den Mut in den Augen der Frau verlieren.

Wechseljahre des Mannes

Andropause kann man zum Rating der am meisten verbreiteten Mythen auch beordern. Bis zum heutigen Tag konnte kein Gelehrter die Existenz der Männerwechseljahre nicht bestätigen, aber doch hören die Ärzte nicht auf, dieses Thema mit Genuß zu besprechen. Andropause ist nicht mit Menopause bei Frauen auf keine Weise verbunden, und die Sexualität des Mannes hängt ausschließlich vom Hormon Testosteron im Blut.

In fortgeschrittenem Alter erleben die Männer das Erlöschen der sexuellen Aktivität unter Einfluß der Masse verschiedener Faktoren, wie die Probleme der herzlichen-Gemäßtätigkeit, die Sensibilität zu den Wetterbedingungen und viele andere. Man braucht, und die Lebensweise nicht zu vergessen. Der Mann, der all Leben lang trank aus, rauchte viel und ignorierte den Sport, kann sich von der sexuellen Aktivität sehr früh verabschieden, und “Andropause” hat nichts damit zu tun.

Pflege für Männer

Die Liebe geht durch den Magen

Es ist üblich, zu meinen, dass es die Frau, die gut kocht, wird “mit einem Twist” jeder Mann gewinnen. Aber ist das wirklich so? Die Masse der Umfragen unter der starken Hälfte der Menschheit hat diese Mythe widerlegt. In Wirklichkeit, die Männer träumen, die sinnliche, verstehende und sorgsame Frau zu treffen, dann wie die kulinarischen Talente bleiben weit hinter diesen Qualitäten.

Prostata

Prostata und die mit ihr verbundenen Mythen

Der Überschuß der Werbung der Medikamente, die von der Prostatitis erzwungen befreien pfropft uns den Gedanken auf, dass jeder 40-jährige Mann unbedingt die Prostata behandeln muss. Außerdem provoziert die Prostatitis die Senkung der Potenz, und auch der Krebs der Prostata!

In Wirklichkeit ist alles viel mehr rosig aus. Potenzprobleme – ist oft das Problem auf dem psychologischen Niveau, und die Prostata daran ist ganz nicht schuldig. Und die Möglichkeit des Entstehens der Geschwulst wegen der Prostatitis – das ist nur die Vermutungen, die nicht die Beweise haben. Heute wird die Prostatitis sehr schnell insbesondere behandelt, wenn es auf dem frühen Stadium aufzudecken. Und selbst wenn die Krankheit gestartet ist, kann die moderne Medizin deutlich die Situation verbessern.

Alles über die Größe

Eines der beliebtesten Themen für die Diskussion bei Männern und Frauen ist die Größe des Penis. Oft erproben die Vertreter der starken Hälfte der Menschheit einige Komplexe, die nach der Durchsicht des Pornos und des Geschwätzes mit den Freunden über Sex entstehen. In der Realität wird die Länge des Penis im ruhigen Zustand nichts von seinen Abmessungen im Moment der Erektion erzählen.

Oft ändert sich der wirklich Große Penis nur in Höhe von in eregierten Zustand ein Bisschen, während das kleine Penis fähig ist, wie mindestens doppelt zuzunehmen. Zur Zeit der Erektion kann sich die Länge des Penis von 7 bis zu 26 cm schwingen, und die mittlere Kennziffer 13-17 cm.

Masturbation: Mythen und Realität

Für heute beschäftigen sich 96 % der Männer mit der Masturbation regelmäßig, und die Ärzte haben schon seit langem bewiesen, dass dieser Prozess nicht fähig ist, weder den Wechsel der Orientierung, noch die Blindheit herbeizurufen. Hingegen bringt Masturbation manchmal sogar Vorteile. Zum Beispiel, mit ihrer Hilfe kann man die sexuelle Anstrengung aufheben, die während der langwierigen Enthaltung entsteht, und die Entstehung der stagnierenden Prozesse in der Prostata zu verhindern.


einen Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht geshaut. Erforderliche Felder sind markiert *