Beste Tipps wie du einen Mann erobern kannst

Männer wollen und müssen ab und an auch mal erobert werden. Die richte Taktik und das Einsetzen von weiblichen Reizen bringt meist den gewünschten Erfolg – der Traummann ist dir zugewandt und möchte mehr von dir. Denn wenn du den ersten Schritt machst und ihn in deinen Bann ziehst, ist der Mann wieder dran und wird dir zu Füßen liegen.

Wie du einen Mann erobern kannst? Das ist keine Frage, sondern die ganze Kunst der Verführung.  Bestricken bedeutet bezaubern. Die Kombination aus Witz und Flirt ist eine geheime Waffe jeder Frau. Die Fehler, die viele Damen machen, ist ein arrogantes Verhalten. Mehr Chancen einen Mann zu erobern eine Frau mit einem offenen Lächeln auf Gesicht, als mit einem kalten Ausdruck hat.

Mit ein paar Tipps, kannst du jeden Mann erobern und für dich gewinnen.

  1. Ob sie es nun zugeben oder nicht, Männer stehen auf selbstbewusste Frauen. Also sei eine. Mach dir eine neue Frisur, zieh dich schick an, aber immer noch so, dass du dich in deinem Outfit wohlfühlst. So oberflächlich es klingen mag, eine geschmackvoll gekleidete Frau fällt einem Mann sofort ins Auge. Wer bleibenden Eindruck hinterlassen möchte, sollte aus der Masse schon etwas herausstechen. Tipps wie du einen Mann erobern
  2. Wie du einen Mann erobern kannst, wenn du immer verschiedene Rollen spielen? Um einen Mann zu erobern solltest du dich ungekünstelt verhalten. Gezwungenes Lächeln, Nervosität, übermäßiges Flirten sind keine Assistenten in der Beziehung mit einem Mann. Männer können nicht schweigsame und gesprächige Frauen ausstehen. Hast du keine Angst, deine Intelligenz und Witz zu zeigen, während im Gespräch nicht, sich über den Gesprächspartner gestellt werden.
  3. Gesprächsthema ist eine der Möglichkeiten, du einen Mann zu eroberst. Selbst wenn das Thema des Gesprächs nicht interessant ist, ist es notwendig, es zu unterstützen. Wenn du in die Augen eines Mannes sehen, hören sorgfältig, ist es bereits möglich, einen Mann zu erobern. Um deine Interesse zu bestätigen, musst du ein rätselhaftes lächeln. Ein weiterer Beweis für Interesse sind Fragen. Nach dem Hören des Gesprächspartners, ist es möglich, das Gespräch zu einem mehr interessanten Thema das Gespräch zu drehen.
  4. Was sind deine Interessen und wofür kannst du dich wirklich begeistern? Zeige  deinem Gegenüber, dass auch du wissbegierig bist und dich nicht nur für Mode und Beauty interessierst.   einen Mann erobern
  5. Wenn du einen Mann erobern willst, musst du vorsichtig bei der Auswahl der Phrasen und Themen zu sein. Du kannst nicht die Beziehung mit dem Spiel vergleichen. Andernfalls entschied ein Mann, dass du unseriös bist und nicht über ernsthafte Beziehung denkst.
  6. Zwar wollen Männern erobern, sind passive Frauen jedoch eher uninteressant. Mach dich bemerkbar – geh an ihm vorbei, schenk ihm ein Lächeln und signalisiere, dass du Interesse hast. Komm aus dir heraus und sprich ihn an. Ein süßes Lächeln, ein kesser Spruch und schon ist der erste Kontakt hergestellt. Oft reicht auch schon ein einfaches “Hallo!” – besteht das Interesse gegenseitig, wird auch schon ein passendes Gesprächsthema gefunden.
  7. Ja, auch Männer mögen Komplimente. Deswegen solltest auch du deinem Traummann welche machen. Am besten sind Komlimente zu seinen Leistungen im Beruf, Freizeit, Sport etc. angebracht. Diese sollten jedoch auch ernst gemeint sein. manner
  8. Eifersucht ist noch ein Tipp um einen Mann zu erobern. Nur nicht zu weit gehen. Wenn er eine eifersüchtige Natur hat, wird dein kokettes Verhalten in der Gesellschaft nicht vor Ort sein. Es wird angenommen, dass, sobald der zweiten Hälfte eifersüchtig ist, so liebt es. Aber in der Tat die Ursache für männliche Eifersucht ist Unsicherheit. Eifersucht des Mannes kann die Trennung verursachen. Du solltest deinen Mann in deinen Gefühle überzeugen. Der Mann sollte sich nicht unbedeutend, klein und erbärmlich fühlen.
  9. Körperkontakt beim Flirten bringt die Beziehung auf eine andere Stufe. Mal den Oberschenkel oder den Arm beim Sprechen streicheln, zeigt, dass du wirkliches Interesse hast, du den Mann sehr ansprechend und anziehend findest.
  10. Himmel deinen Traumtypen bloß nicht an, das schreckt die meisten eher ab und sie ergreifen die Flucht. Dem Mann ruhig auch mal einen Korb geben und nicht sofort überall zustimmen. So sollten die eigenen Interessen und Freunde nicht wegen dem Partner, vernachlässigt oder gar vergessen werden. Sei weiterhin unabhängig und gehe deinem Leben nach – aber Achtung: nicht arrogant werden, sondern trotzdem Kompromisse eingehen. Männer mögen es, wenn Frau mit beiden Beinen im Leben steht und weiß, was sie will.

einen Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht geshaut. Erforderliche Felder sind markiert *