Eine Junge Lebende Legende – Die blaue Pille

Viagra Es gibt sie noch gar nicht solange, nämlich seit 1998, sie hat es aber dennoch schon zu einem beträchtlichen Ansehen gebracht. Beinahe ein Mythos ist es schon, der sich um die kleine blaue Pille rankt, die Playboychef Hugh Hefner und noch unzähligen anderen Männer jungen, mittleren und hohen Alters zu ungetrübter sexueller Leistungsfähigkeit verhilft.

Auch die Partnerinnen sind sicher dankbar für diese Erfindung aus dem Hause Pfizer, es handelt sich natürlich um die Viagra Marke.

Doch so sehr Teile des Medienrummels und einiges Getöse dabei die Vermutung nahe bringen, es handele sich eher um eine Lifestyle Droge als um ein rezept Medikament, muss doch immer wieder daran erinnert werden, dass die Sexualität doch ein wichtiger Teil der Gesundheit ist, der sich auf das gesamte Wohlbefinden eines Menschen und besonders auch auf dessen Psyche auswirkt.

Genau weil dieser Bereich so wichtig ist und es offensichtlich immer schon unter bestimmten Umständen, zum Beispiel in Folge von Krankheiten, Operationen und mit fortschreitendem Alter, zu Problemen damit gekommen ist, haben Menschen sich auf die Suche nach Potenzmitteln wie – Viagra gemacht. Lange Zeit kamen sie dabei zu seltsamen Ergebnissen, die oft mit Aberglauben und esoterischen Ideen verflochten waren, viele tierische Produkte waren dabei im Spiel, viel Hokuspokus und Betrug.

Leider viel zu häufig konnte man froh sein, mit der Einnahme solcher „Arzneien“ seine Gesundheit nicht noch schwerer zu schädigen, doch mit dem berühmten Medikament Viagra Marke ist es nun doch gelungen eine Pille zu erschaffen, die nachweisbar das Erlangen und Aufrechterhalten einer Erektion bei Männern, die damit Schwierigkeiten haben, unterstützt.

Einen Kommentar hinterlassen

Geben Sie Ihre Rückmeldung

Ihre Bewertung