Vortäuschung des Orgasmus: weibliche List oder notwendige Maßnahme?

Die häufigsten Gründe, warum täuschen die Frauen sexuelle Lust vor

Es ist bekannt, dass für Frauen einen Orgasmus zu erreichen viel komplexer als für Männer ist. Um die maximale Freude an Sex zu erhalten, braucht eine Frau nicht nur die korrekte Stimulation der Geschlechtsorgane und erogenen Zonen, sondern auch eine emotionale Verbindung mit ihrem Partner. Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass den Gipfel der Lust regelmäßig nur 32% der Frauen in Europa erreichen können.

Zur gleichen Zeit haben die meisten Männer nicht einmal vermuten, dass ihre Frauen sexuell frustriert sind. Bewährte durch Jahrhunderten weibliche Schlauheit anhält die Jungen zu glauben, dass im ihrem Bett Harmonie und gegenseitiges Verständnis herrschen. Versuchen wir uns zu verstehen, warum Millionen von Frauen bevorzugen einen Orgasmus vorzutäuschen und sexuelle Probleme zu verstecken.

Sinnverwirrende Statistik

Der Umfrage zeigt, dass fast 70% der Frauen in Europa Schwierigkeiten erleben, um einen Orgasmus zu bekommen. Aus ihnen:

  • 45% der Frauen erreichen den Spitzengenuss unregelmäßig und gelegentlich täuschen einen Orgasmus vor.
  • 38% der Frauen erleben nur selten Freude an Sex und müssen in regelmäßigen Abständen Orgasmus vortäuschen.
  • Für 12% der Frauen ist die Simulation des Orgasmus ein natürliches Phänomen, weil sie keine Freude an Sex bekommen.
  • Nur 5% erzählten ihre Partner über die Schwierigkeiten und sie versuchen zusammen das Problem zu lösen.

Sinnverwirrende Statistik

Wie wir sehen können, die Simulation des Orgasmus ist ein sehr häufiges Phänomen. Aber warum Frauen bevorzugen, einen Orgasmus vorzutäuschen, anstatt dieses Problem mit einem Partner zu besprechen?

Der Wunsch, den Geliebten zu befriedigen

Der Mann fühlt sehr viel stärkere Freude an Sex, wenn er sieht, dass Sex auch viel Vergnügung seiner Frau wie ihn bringt. Viele Frauen wissen über diese Eigenschaften der männlichen Psychologie, und vortäuschen einen Orgasmus, um einen geliebten Mannes zu befriedigen.

Solche Taten der Nächstenliebe bewirken natürlich positiv das männliche Ego, aber sie haben eine negative Auswirkung auf den physischen und psychischen Zustand der Frau. Abwesenheit des regelmäßigen Sexuallebens führt zu einem Zustand, wenn Frauen mehr nervös und reizbar sind, und erhöht das Risiko von Depressionen.

So um sich einer Menge Probleme zu ersparen, ist es lediglich notwendig, ein gewisses Maß an Eigeninteresse zu zeigen. Bringen Sie Ihren Mann ein wenig zu arbeiten und sie beide werden in der Lage eine echte Freude an Sex zu erhalten.

Die Angst minderwertig zu sein

Frauen, die noch nie in ihrem Leben sexuellen Höhepunkt erreicht haben, werden oft von Gedanken an ihre eigene Frigidität besucht. Aus Angst für ihren Partner als unzureichend zu scheinen, versuchen die Frauen am meisten das Problem durch die Simulation eines Orgasmus zu maskieren.

In der Tat, die Unfähigkeit, sexuelle Lust zu erfahren, ist eine seltene Erkrankung, unter die nur 7% der Frauen leiden. Selbständig, ist es unmöglich, eigene Frigidität zu bestimmen. Um eine sichere Diagnose zu stellen, soll eine Frau einen Arzt konsultieren. In den meisten Fällen, ein Besuch des Sexualwissenschaftlers, ermöglicht das Problem zu beheben und ein für alle die Simulation des Orgasmus aufzugeben.

Frauen OrgasmusDer Wunsch, die sexuelle Handlung schnell zu beenden

Viele Frauen vortäuschen Orgasmus um schneller die sexuellen Freude zu beenden. Die Gründe für solche Eile können viele sein:

  • Stress. Wenn eine Frau verstimmt ist, kann sie sich auf Sex nicht konzentrieren und, als Folge kann sie fast keine Vergnügen aus dem Prozess bekommen.
  • Distraktor. Laute Musik, eine schwierige Stellung oder ein neuer Geruch können die Stimmung der Frauen stören und die Chance auf einen Orgasmus auf Null reduzieren.
  • Körperliche Ermüdung und mehr.

Unerfahrenheit des Mannes

Die geringe Sex-Qualifikation des Mannes verursacht bei Frauen oft die Unzufriedenheit. Um die Gefühle des Partners nicht zu verletzen, beginnen viele Frauen einen Orgasmus vorzutäuschen.

Allerdings hilft dieser Ansatz nicht das Problem zu lösen. Ein offenes Wort mit einem Mann und ein paar Tipps für Ihren Mann helfen für lange Zeit die Harmonie in ihren sexuellen Beziehungen anzubieten.

Angst, genug leidenschaftlich nicht zu sein

Es ist kein Geheimnis, dass Männer leidenschaftliche temperamentvolle Frauen lieben. Simulation des Orgasmus hilft einige Frauen mehr leidenschaftlich zu scheinen, und so einen Mann neben sie zu halten.

Diese Methode kann aber unwahrscheinlich helfen, die starke Beziehung zu bauen. Natürlichkeit ist ein wesentliches Merkmal nicht nur für die langfristige Beziehung, sondern auch für qualitativ hochwertigen Sex.

Orgasmus vortäuschenWie kann man von sexuellen Problemen loswerden?

Nun, wir haben die Hauptgründe für die Simulation des Orgasmus bedeckt, lassen Sie uns zu sprechen, wie kann man eine normale Liebesleben haben und regelmäßig einen Spitzengenuss erreichen. Es gibt ein paar Tipps, die die Chancen auf maximalen Genuss deutlich erhöhen können:

  • Kegel-Übungen erhöhen nicht nur die Empfindlichkeit im Genital-Bereich, sondern auch gibt einer Frau die Möglichkeit ihrem Partner die ein unvergessliches Erlebnis anzubieten. Nur ein paar Minuten pro Tag für Übungen, helfen Ihnen Ihre sexuellen Beziehungen wieder aufzufrischen, und sparen Sie davon ab, einen Orgasmus vorzutäuschen.
  • Besuchen Sie einen Sexualwissenschaftler. Der Spezialist wird Ihnen helfen, die Ursachen dieses Problems im Bett zu verstehen und Empfehlungen für eine baldige Erlösung von ihnen geben. Die Empfehlungen von Ärzten sind ein sicherer Weg, um die meisten der sexuellen Störungen zu lösen.
  • Verwenden Sie die sexuellen Stimulans für Frauen. Medikamente wie Lovegra oder Ledigra helfen entscheidend die Empfindlichkeit der Genitalien zu erhöhen und Beschwerden beim Geschlechtsverkehr zu lindern. Medikamente erhöhen deutlich die Chancen den Orgasmus zu bekommen und machen es heller und nachhaltig. Verwendung von weiblichen Erektionsmitteln ist ein universelles Werkzeug, das Ihnen helfen kann, das Glück in dem intimen Leben jeder Frau zu finden. Mit ihrer Hilfe wird die Notwendigkeit, einen Orgasmus zu simulieren, von selbst verschwinden.

Maskieren Sie Ihre sexuellen Probleme durch Simulation des Orgasmus nicht. Heute kann fast jede intime weibliche Störung behandeln werden. Schenken Sie genügend Aufmerksamkeit einer Behandlung und bald werden Sie Orgasmus nicht vortäuschen, aber erleben.


einen Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht geshaut. Erforderliche Felder sind markiert *