Was Frauen im Bett wirklich wollen?

Der beste Mann der Welt

Ein paar Tipps, die werden Ihnen helfen, die sexuellen Vorlieben des Partners zu verstehen

Nicht jeder Mensch hat die Kraft, um den geheimnisvollen weiblichen Natur zu verstehen. An einem Moment, scheint es, dass Sie die maximale Verständigung mit der Lieblingsfrau erreicht haben, und der nächste könnte ein Ende in ihrer Beziehung setzen. Das Problem tritt oft auf, weil ein Paar die gegenseitigen Missverständnisse im Bett hat.

Die meisten Ehen scheitern nicht, weil der Unterschied in der Zeichen, oder wegen der Abkühlung der Gefühle oder unlösbaren Konflikt. Wie sich herausstellte, der meisten schädliche Faktor für die Beziehung ist der Mangel an Harmonie im Sex.
Wie kann man diese Situation verhindern? Glücklicher, langjährige Erfahrungen fähigen Männern zu verstehen, was Frauen im Bett wirklich wollen.

Küsse

Küsse sind ein wesentlicher Teil des Vorspiels. Der sinnliche Tanz der Lippen ermöglicht einer Frau, eine enge emotionale Bindung mit einem Partner zu etablieren, ihre Sexualität zu spüren und sich zu erregen. Viele Frauen sagen, dass Sex ohne Küssen “trocken und unempfindlich” scheint und meist unangenehme Gefühle bringt.
Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Küsse nicht nur vor aber auch während und nach dem Geschlechtsverkehr vorhanden sein sollten. Leidenschaftliche Berührung der Lippen hilft, Sex lebendiger zu machen und bringt Ihrer Frau zusätzliche Vergnügen.
Schnäbelei
Sanftes Berühren zu dem sensiblen Bereich ist in der Lage, selbst das eingespannte Mädchen in einer Tigerin, die nicht in der Lage ist, ihren Wunsch zu dämpfen, zu verwandelt. Wenn Sie nichts über die erogenen Zonen Ihres Partners wissen, versuchen Sie  Ihre Aufmerksamkeit auf die folgenden Punkte zu achten:

  • Die Innenseiten der Oberschenkel.
  • Hals.
  • Die Ohrläppchen.
  • Bauchunterseite.
  • Brust und Brustwarzen.

Schnäbelei

Natürlich, Sie können nicht diese Tipps nutzen, und selbst nach ihren erogenen Zonen suchen. Streicheln Die Ihr Körper und glauben Sie mir, Ihr Fleiß belohnt werden.

Sanfte Worte

Eine Frau will wirklich nicht Ihr angespanntes Geschnaufe im Bett hören. Wie Sie wissen, Frauen lieben mit den Ohren, und ein paar sanften Worten, die in der Hitze der Leidenschaft gesprochen werden, nur verstärkt ihr Vergnügen. Für Männer, die keine „Redekunst“ haben, haben wir einige universelle Themen vorbereitet:

  • Loben Sie ihr Aussehen. Verzeichnen Sie ihre schlanke Figur, Festigkeit von Brust und Gesäß und Eleganz der Formen.
  • Sagen Sie ein paar nette Worte über ihre sexuellen Techniken. Die Hauptsache ist nicht zu übertreiben, als sehr ausgesprochenes Lob könnte eine Frau beleidigen.
  • Sagen Sie ihr, wie Sie sich gut mit ihr fühlen.

Viele Männer zeigen nicht gerne ihre Gefühle im Moment der höchsten Freude, ich meine Gestöhnen. Gleichzeitig die männlichen Gestöhnen gelten als nonverbale Hinweise der männlichen Vergnügen, was sehr beliebt bei vielen Frauen ist.

Vorspiele

Wenn wir uns fragen, was Frauen im Bett wollen, vergessen wir oft das grundlegendste – Vorspiel. Um eine maximale Anregung zu erreichen, brauchen Frauen viel mehr Zeit. Also verhalten Sie sich nicht selbstsüchtig und vergessen Sie nicht über Vorspiel. Umsetzen Sie die Erregung der Frau in dem spannenden Spiel, und sie wird vor Ungeduld vergehen. Je mehr Leidenschaft gibt es im Vorspiel, desto mehr qualitativ und reich wir Ihr Sex.

Vielfältigkeit

Regelmäßiger Sex immer in der gleichen Stellung, schon bekannte Streicheln bringen die Kälte in den sexuellen Beziehungen. Um Leidenschaft anzufeuern, müssen Sie sie ständig überraschen. Es gibt viele Wege, um den Geschmack zu dem sexuellen Akt hinzuzufügen:

  • Herstellen Sie einen romantischen Abend. Rosenblätter auf dem Bett, Kerzen an und ein leichtes Abendessen. Dies wird Ihnen helfen, ihre Sinnlichkeit und Emotionen zu wecken.
  • Versuchen Sie Sex im ungewöhnlichen oder extremen Ort. Es kann Dach der Hochhäuser, Auto, Veranda oder Strandhaus sein. Schalten Sie die Phantasie, und Sie werden in der Lage, Sex für viele Jahre zu diversifizieren.
  • Kaufen Sie ihr neues Dessous. Das Gefühl der eigenen Sexualität wirkt sehr spannend auf das schöne Geschlecht.
  • Versuchen Sie die neuen Sex-Stellungen. Es gibt Tausende von Handbüchern und Leitfäden, einschließlich dem weltberühmten “Kamasutra”.
  • Versuchen Sie, die Rollenspiele. Die neue Rolle hilft Ihnen sich zu befreien und die innersten Fantasien zu verwirklichen.

Verständnis

Um Harmonie im Bett zu erreichen, lernen Sie, die Sprache ihres Körpers zu lesen. Es gibt die Fälle, wenn ein Mann vor einem Orgasmus der Frau etwas falsch macht, und somit nicht ihr den Ansturm der Freude zu erleben erlaubt. In solchen Momenten fühlt die Frau Wut und Frustration, und sie sind nicht die besten Begleiter von Liebesbeziehungen.

Erfahren Sie, zu verstehen, was Ihre Frau will: starke tiefe Erschütterungen, Auswechslung der Positionen, oder Zärtlichkeit. Ihre Empfindlichkeit hilft ihrer Frau regelmäßig Befriedigung zu erreichen.

Oral-Sex

Männer abkehren sich oft von Cunnilingus, weil sie glauben, dass eine solche Zuneigung sie entwürdigen. Es sei daran erinnern, dass die unbefriedigte Frau nach dem Sex viel mehr demütigend ist.

Es gibt kein Tabu im Bett. Cunnilingus verdirbt nicht nur das Ansehen des Mannes, sondern im Gegenteil, es zeigt ihn als einem geschickten und sensiblen Mann, der bereit ist um seine Frau zu befriedigen.

In einigen Fällen, Oralverkehr kann Ihnen helfen, mit Ehre die Situation zu lösen, wenn eine Frau keinen vaginalen Orgasmus erlebt hat. Bringen Sie sie auf den Gipfel der Lust mit Hilfe der Lippen und der Zunge, und Sie werden in der Lage, eine weitere Chance zu bekommen.

Orgasmus

Jeder Mann sollte erkennen, dass selbst während des Vorspiels auf seinen Schultern die heilige Pflicht, eine Frau zum Orgasmus zu bringen, ruht. Es ist die wichtigste Aufgabe, und für seine Umsetzung können Ihre eigenen Interessen geopfert werden.
Weiblicher Orgasmus ist die höchste Anerkennung der männlichen Herrschaft. Wenn Ihre Frau die höchste Freude regelmäßig erreicht, bedeutet dies, dass man sich sexuell zusammengehört.

Epiloge

Eine Frau nach dem Sex erfordert Intimität fast nach dem Sex mehr als zuvor. Deshalb, auch wenn der Prozess alle Ihre Energie nahm, brauchen Sie, ein paar Minuten Ihrer Frau zu investieren – sanfte Berührung, sinnliche Wörter oder abduschen Sie zusammen. Im Gegenfall haben die meisten Frauen ein Gefühl, als ob sie verwendet wurden. Daher das Schlimmste, was einem Mann nach dem Sex machen kann – sich abzuwenden und in Schlaf fällen.

Sexuelle Leidenschaften von jeder Frauen sind einzelnen. Allerdings werden die aufgeführten Empfehlungen Ihnen helfen, auf einer Höhe mit fast allen Mitgliedern des schönen Geschlechts zu bleiben.

Um ein guter Liebhaber zu sein, ist es nicht genug, eigenen Orgasmus zu verzögern. Es erfordert die Bereitschaft, um Ihre eigenen Ziele fallenzulassen, um Ihre Frau, zu befriedigen. Nur wenn ein Mann teilweise von seiner Selbstsucht sich befreiet, wird er verstehen, was Frauen wirklich im Bett wollen, und er wird in der Lage sein, alle Nächte in einem Märchen zu drehen.


einen Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht geshaut. Erforderliche Felder sind markiert *