Wie Viagra für Männer wirkt

Um zu verstehen, warum Viagra so verschiedenen Nebenwirkungen verursachen kann, müssen wir verstehen, wie dieses Medikament wirkt.

Jeder weiß wie wirkt Viagra. Es führt zu männlichen Erektion, wenn Männer sexuell erregt sind. Aber wie ist dieser Effekt erreicht? Und warum Viagra funktioniert nur, wenn ein Mann sexuell erregt ist? Was macht Männer eine Erektion zu bekommen? Wir werden versuchen, all diese und weitere Fragen in diesem Artikel beantwortet.

Männlich Sexuelle Anatomy

Die meisten Artikel sagen uns nicht, über Penis. Aber da wir über Viagra reden, sollten wir erklären, einige der physiologischen Eigenschaften des männlichen Körpers. Wir werden das folgende Schema zur Abkürzung zu verwenden:

1 – Blase;
2 – Schambein;
3 – Penis;
4 – Schwellkörper;
5 – Eichel;
6 – Vorhaut;
7 – Urethra (Harnröhre);
8 – Doppelpunkt;
9 – Mastdarm;
10 – Samenblase;
11 – Ductus ejaculatorius;
12 – Prostata;
13 – glandula Cowperi;
14 – After;
15 – Samenleiter;
16 – Nebenhoden;
17 – Hoden;
18 – HodensackMännlich Sexuelle AnatomyEs ist nicht schwer zu erraten, dass männliche Genital-und Geschlechtsorgane für zwei Funktionen gemeint ist:

  • Wasserlassen oder der Ausstoß von Urin aus der Blase.
  • Ejakulation oder der Ausstoß von Spermien und Samen.

Viagra hilft, die zweite Funktion zu erfüllen.
Unter normalen Umständen Ejakulation tritt als Folge eines Prozesses, der in 3 Stufen unterteilt werden können:

  • Ein Mann wird sexuell erregt.
  • Ein Mann richtet in Reaktion auf Penis Stimulation.
  • Penis Stimulation verursacht Ejakulation.

Es klingt einfach genug. Aber die zweite Stufe ist nicht immer im wirklichen Leben vorkommen und daher Ejakulation kann nicht so gut auftreten. Warum passiert es nicht? Wir müssen ein wenig tiefer in männlicher Anatomie und der eigentliche Prozess der Erektion, um diese Frage zu beantworten.

Wir verwenden normalerweise unsere Muskeln zu jedem Teil des Körpers zu bewegen. Es wirkt auf folgende Weise: Wir denken über das Verschieben, macht unsere Muskeln zusammenziehen, und die Teil unseres Körpers eine Bewegung. Dies ist nicht der Fall mit einem Penis. Der Blutdruck, aber nicht Muskeln sind in den Prozess der Errichtung verwendet.

Es ist leichter, eine Erektion mit dem Prozess der Förderung von Luft in einen Ballon zu vergleichen. Nur Schwellkörper werden anstelle der Ballon verwendet, und Blut ist anstelle von Luft verwendet.

Erektion wird durch Arterien und Venen reguliert. Arterien füllen Schwellkörper mit Blut und Venen-Pumpe das Blut aus ihnen heraus. Die Arterien sind verengt, während Erektion ist nicht vorhanden, und die Venen bleiben Sie auf der Blutabfluss Arbeits-und lassen ihn nicht reichern sich in den Penis. Wenn ein Mann sexuell erregt wird, öffnen Sie den Arterien und lassen das Blut füllen die Schwellkörper. Dies führt zu einer Erektion.

Wenn die Arterien nicht ordnungsgemäß geöffnet haben, wird die Erektion nicht auftreten. Dies ist die wichtigste Ursache der erektilen Dysfunktion (ED). Wir müssen Arterien zu öffnen, um dieses Problem zu lösen. Und wir werden dieses Problem in den nächsten Teil unseres Artikels zu diskutieren.

Erektile Dysfunktion (ED) Behandlung

Der erste Durchbruch in der ED-Behandlung aufgetreten im Jahr 1983. Vorher war er der Ansicht, dass Erektionsstörungen hauptsächlich durch psychische Probleme verursacht. Nur im Jahr 1983 Dr. Giles Brindley erwies sich die Möglichkeit der Berufung eine künstliche Erektion durch die Injektion von Phentolamin bei der American Urological Association Meeting (dies war ein denkwürdiger zeigen, weil der Arzt zeigte die Injektion und die Ergebnisse direkt auf der Bühne).

Erektion durch die InjektionWas hat Phentolamin zu tun? Es entspannt Muskeln. Wir müssen die Aufmerksamkeit auf verschiedene Arten von Muskeln zahlen in unserem Körper, um zu verstehen, wie diese die Errichtung betroffen. Es gibt drei Arten von ihnen:

  • Skelettmuskeln – Sie können perfekt sehen, wie sie bei Bodybuilding Wettkämpfen.
  • Cardiac Muskeln – sie machen uns am Herzen.
  • Glatte Muskeln – sie können in die Blutgefäße, Magen und Darm gefunden werden. Sie können nicht kontrollieren, diese Art von Muskeln, wie sie spontan in der Regel zu handeln.

Glatte Muskeln spielen eine wichtige Rolle bei der Erektion und Phentolamin entspannt sie. Dies ist, was auf der Sitzung des Urologen im Jahr 1983 passiert:

  • Die Arterien eines schlaffen Penis wurden geschlossen, und sie ließ sich nicht das Blut füllen die Schwellkörper.
  • Phentolamin Injektion entspannt die glatte Muskulatur in den Arterien Wände im Inneren des Penis, wenn sie offen.
  • Blut füllte die Schwellkörper und Montage unter ihrem Druck aufgetreten.

So hatte der erektilen Dysfunktion mit Injektionen von glatten Muskelrelaxantien seit Mitte 1980 behandelt. Und dann Viagra produziert wurde und es änderte sich alles. Der Vorteil von Pillen über Injektionen, ist offensichtlich. Aber es gab einen gravierenden Unterschied in der Art, wie sie gehandelt haben. Phentolamin verursacht eine sofortige und unkontrollierbare Erektion. Viagra Ursachen Erektion bei sexueller Erregung nur.

Wie funktioniert eine Pille entspannen die glatte Muskulatur im Penis nur im Fall von sexueller Erregung und nicht entspannen die glatte Muskulatur in den ganzen Körper? Wir müssen den Kreislauf zu studieren, um diese Frage zu beantworten.

Blutfluss und Viagra


Wie ist es möglich, eine Erektion mit Hilfe einer Pille zu bekommen? Phentolamin wird hier nicht helfen, weil es alle glatten Muskulatur in den Körper entspannt sich, und dies kann ernsthafte Probleme verursachen. Es ist notwendig, um ein Medikament, das ausschließlich Akt wird auf die glatte Muskulatur im Penis Arterien zu erzeugen. So müssen wir mehr über den Blutfluss zu lernen.

So, wie wir alle wissen, unser Herz ist wie eine Pumpe, die Blut durch unseren Körper. Allerdings verschiedenen Teilen des Körpers erfordern unterschiedliche Mengen an Blut zu unterschiedlichen Zeiten. Zum Beispiel:

  • Ihr Körper hat, um mehr Blut zu Ihrem Magen und Verdauungstrakt zu schicken, wenn Sie voll sind.
  • Ihr Körper braucht, um mehr Blut in Ihre Hände und Füße Muskeln senden, wenn Sie einen Marathon zu laufen sind. Zur gleichen Zeit die Lieferung von Blut zu Ihrem Magen wird deutlich reduziert werden, um Sauerstoff für Ihre Füße zu retten.

Mit anderen Worten, braucht unser Körper eine Reihe von Ventilen für den Blutfluss Regulierung in bestimmten Teilen des Körpers. Und unser Gehirn, bzw. sollte die Kontrolle über sie und können zum Öffnen und Schließen dieser Ventile, wenn nötig. Der Penis gehört zu jenen Teilen des Körpers, welches Ventil durch menschliche Gehirn reguliert wird. Wie kommt es dazu? Wir werden es weiter zu erklären.

Das Öffnen und Schließen von Ventilen

“Ventile” öffnen und schließen mit Hilfe der Muskeln in den Wänden der Arterien im menschlichen Körper. Wenn sie sich entspannen, Arterien und der Blutfluss erhöht. Dies geschieht in Reaktion auf chemische Signale durch das Gehirn gesteuert. Dieser Mechanismus lässt sich in vier Schritte unterteilt werden:

1. Das Gehirn sendet ein Signal an einer bestimmten Nervenfaser. Diese Faser endet mit NANC Nervenzelle in die Arterie in der Nähe der Stelle, wo Sie wollen in die Blutbahn zu ändern. NANC ist eine Non-noradrenerge nicht cholinerge Sender, dass Stickstoffmonoxid produzieren kann.
2. NANC injiziert Stickstoffmonoxid ins Blut und den benachbarten Zellen.
3. Stickstoffmonoxid stimuliert das Enzym namens Guanylatzyklase in den benachbarten Zellen und dieses Enzym beginnt, eine Chemikalie, die als zyklische Guanosinmonophosphat (cGMP) bekannt zu produzieren.
4. cGMP bewirkt eine Entspannung der glatten Muskulatur in den Arterien, und dies erhöht den Blutfluss.

Ein Phosphodiesterase (PDE) ist ein Enzym, das verwendet werden, um zu deaktivieren cGMP ist. Es bricht auf seine ursprünglichen Bestandteile cGMP. cGMP ist, solange das Gehirn das Signal sendet produziert. Sobald es das Senden des Signals stoppt, wird der Effekt allmählich als Folge der PDE Aktion verschwinden.

Dies ist, wie Ventile in unserem Körper arbeiten. Aber wie ist es im Zusammenhang mit einer Erektion?

Der Mangel an cGMP-Produktion ist eine Hauptursache für die ED (vor allem alters-ED). Das Gehirn sendet ein Signal. cGMP produziert wird. Aber die Arterien sind nicht weit genug zu öffnen. Das Problem ist identifiziert. Jetzt ist es notwendig zu entscheiden, wie eine Droge, die auf den Penis Ventil fungieren wird nur zu schaffen.

Viagra für ED-Behandlung

Strukturformel SildenafilBasierend auf das, was wir bisher gelernt haben, können wir definieren drei Möglichkeiten, wie man den Blutfluss in den Penis zu erhöhen:
1. Durch Erhöhung des Anteils von Stickstoffmonoxid in den Penis.
2. Durch die Erhöhung der Menge an cGMP produziert in den Penis in Reaktion auf Stickstoffmonoxid.
3. Durch die Reduzierung der PDE in den Penis, damit cGMP Erreichen der erforderlichen Menge, ohne aufgebrochen.

Viagra nutzt die dritte Möglichkeit. Die Gründe hierfür können in einem interessanten PDE-Funktion gefunden werden.
Der menschliche Körper produziert mindestens 11 verschiedene Arten von PDE. Und nur einer von ihnen (PDE5) ist vor allem in Penis fand nur. Sobald diese Tatsache entdeckt wurde, war die Erfindung von Viagra kein Problem mehr. Pfizer hatte nur eine Chemikalie, die PDE5-Block nur finden. Sein Einfluss auf den Rest des Körpers würden auf ein Minimum in einem solchen Fall reduziert werden.

Wie funktioniert Viagra-Block PDE5?

PDE5 ist ein Enzym. Und Enzym ist ein Protein in einer besonderen Weise gefaltet und die Beschleunigung einer chemischen Reaktion. Zum Beispiel hat das Enzym Maltase eine ideale Form für eine Maltose-Molekül. Sobald das Molekül ist es angebracht, spaltet das Enzym in zwei Molekülen Glucose:
PDE 5 ist das Enzym, das sich cGMP legt und bricht es auseinander. Pfizer hatte auf eine Substanz, würde Kleber auf PDE5 finden und würde nicht zulassen, dass seine Aufgabe erfüllen. Diese Substanz wurde gefunden. Es war Sildenafil Citrat, das in Viagra enthalten ist.

PDE-5-Hemmer

Mit der Einnahme von Viagra Sildenafil Citrat durchläuft unser Körper beeinflussen das Enzym PDE5 nur. Das Medikament bleibt im Blut für etwa vier Stunden, und dann ist es von Leber und Nieren abgeleitet ist.

So wird das komplette System der Viagra wirkt wie folgt:

  • Ein Mann nimmt eine Pille Viagra.
  • Sildenafil Citrat gibt seine Blutbahn und breitet sich im ganzen Körper.
  • Sildenafil Citrat verbindet PDE5 und stoppt seine Arbeit.
  • Das Gehirn sendet ein regelmäßiges Signal an NANC Zellen im Penis, wenn ein Mann sexuell erregt ist, und diese Zellen produzieren Stickstoffmonoxid.
  • Stickstoffmonoxid entsteht cGMP, dass die Arterien entspannt in den Penis.
  • cGMP nicht brechen, weil PDE5 nicht funktioniert. Es baut sich auf und ermöglicht die Arterien zu öffnen.
  • Bloods füllt die Schwellkörper, und ein Mann bekommt eine Erektion.

Dies funktioniert in den meisten Fällen. Aber Nebenwirkungen sind möglich. Wir werden darüber im nächsten Teil unseres Artikels zu sprechen.
Die Vor-und Nachteile der Einnahme von Viagra

Gesicht

Der Hauptnachteil der Einnahme von Viagra ist ihre Wirkung auf Ihr Gesicht. Deine Freundin kann sich leicht vorstellen, dass Sie diese Pille genommen, weil dein Gesicht Haut rötet, dein Gesicht leicht geschwollen ist, die Nase ist gefüllt machen Ihnen den Atem schwer, und deine Augen sind rot. Dies zerstört den Schutz Ihrer Behandlung, weil alles übersichtlich auf Ihrem Gesicht gesehen. Dies ist sehr wichtig bei Ihrem ersten Termin, wenn Sie Ihre Frau beeindrucken wollen. Aber wenn Ihr Partner sich der Tatsache bewusst Einnahme von Viagra sind Sie müssen nicht darüber, rot im Gesicht Sorge ist.

Herz

Die angespannte Herz ist ein schwerwiegender Nachteil der Einnahme von Viagra. Wenn während eines Geschlechtsverkehrs Ihre Rate zu hoch Rhythmen steigt spürt man das Herz immer schwerer und Stampfen, etc. Dieses Gefühl ist stärker, wenn Sie Alkohol getrunken, bevor diese zu haben. Sie sollten mit Ihrem Herzen sorgfältiger als dieser ein trauriges Ende haben könnte.

Haar

Ihre Haare können zu schwächen und zu fallen beginnen, wenn Sie mit einem langfristigen Kurs von Viagra-Behandlung sind.

Positive Effekte

Ihr Unterbewusstsein wird die Erinnerungen an Ihren erfolgreichen Geschlechtsverkehr mit Viagra zu retten, und als Ergebnis werden Sie sich mehr Vertrauen in dich. Das Ergebnis einer solchen psychologischen Therapie kann erstaunlich sein. Es kann sogar die Ihnen helfen, eine natürliche Erektion beim nächsten Mal ohne irgendwelche Pillen.



einen Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht geshaut. Erforderliche Felder sind markiert *